Berlin / Mitte – Segway-Fahrer bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

Deutschland-24.com - Berlin - Aktuell -Berlin / Mitte – Lebensgefährliche Verletzungen erlitt ein Segway-Fahrer bei einem Verkehrsunfall am Vormittag des 08.12.2014 in Mitte. Bisherigen Ermittlungen zufolge fuhr der 76-jährige Tourist mit seinem Fahrzeug als fünftes und letztes Fahrzeug einer geführten Gruppe in der Eberstraße in Richtung Platz des 18. März.

Im Bereich einer Rechtskurve, unmittelbar vor dem Platz des 18. März, kam der Mann aus bislang noch ungeklärter Ursache gegen 11.50 Uhr mit seinem Segway nach rechts von der Fahrbahn ab, streifte den Bordstein und stürzte.

Der 76-Jährige zog sich schwere Kopfverletzungen zu und kam mit einem Notarzt zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Ermittlungen ergaben, dass der Senior zum Zeitpunkt des Unfalles keinen Helm auf dem Kopf trug.

Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 3 führt die Ermittlungen.

***
Text: Polizei Berlin

 

Kommentare sind geschlossen.