Berlin – Sind wir hier in Russland? Mann aufgrund seiner sexuellen Orientierung vor Bar angegriffen

News-Welt-RLP-24 - Aktuelles aus Berlin -Berlin – Ein 21-Jähriger wurde in der vergangenen Nacht in Charlottenburg Opfer eines Übergriffs augenscheinlich homophober Personen.

Nach bisherigen Ermittlungen trat eine fünfköpfige Gruppe gegen 3.45 Uhr aus einer Bar in der Knesebeckstraße und beschimpfte lauthals den in Frauenkleidern auf der Straße stehenden Mann.

Sie schlugen und traten nach ihm, trafen ihn jedoch nicht. Eine 19-jährige Begleiterin des Opfers stellte sich schützend den Angreifern entgegen, die hierauf in ein Taxi stiegen und sich in unbekannte Richtung entfernten.

Der 21-Jährige und seine Helferin blieben unverletzt. Der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt hat die Ermittlungen übernommen.

***
Text: Polizei Berlin

 

Kommentare sind geschlossen.