Darmstadt – Reisebus auf dem Weg zur Technoparty / Polizei findet Drogen

Hessen-Tageblatt - Presseportal - Polizeimeldung -Darmstadt – Einen mit zirka 40 Personen besetzten Reisebus aus Niederbayern auf dem Weg zu einer Technoveranstaltung in Holland, kontrollierten Beamte der Polizeiautobahnstation Südhessen in der Nacht zum Freitag (27.10.) gegen 3.00 Uhr auf der A 67.

Den Ordnungshütern schlug aus dem Innenraum rasch deutlicher Marihuanageruch entgegen. Mit Unterstützung eines Rauschgiftspürhundes wurde der Bus daraufhin durchsucht. Im Innern wurden von der Polizei dann auch Drogen gefunden.

Gegen drei Fahrgäste im Alter von 25 bis 28 Jahren wurden Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet, weil sie Marihuana, Amphetamine und diverse Ecstasy-Pillen mitführten.

Die Drogen wurden sichergestellt, bevor die Reisegruppe ihren Weg wieder fortsetzen konnte.

OTS: Polizeipräsidium Südhessen

 

Kommentare sind geschlossen.