Das Hessenwetter am 27.11.2017: In Hochlagen Frost. Im Bergland Schneeschauer und Glätte.

Hessen-Tageblatt - News vom Wetter -Hessen – Das aktuelle Hessenwetter am 27.11.2017: Am Morgen anfangs Schnee im Bergland, später in Regen übergehend. Dauerregen am Vogelsberg.

Vorhersage – heute:

Am Montag ist es meist stark bewölkt bis bedeckt. Anfangs treten nur einzelne Schauer auf, im Tagesverlauf kommt von Westen verbreitet Niederschlag auf. In tiefen Lagen fällt Regen, im Bergland zunächst Schnee. Bei steigender Schneefallgrenze geht der Schnee auch im Bergland in Regen über. Am Vogelsberg kann es dabei auch mal kräftiger regnen. Die Höchsttemperatur liegt zwischen 4 und 7 Grad. Der Wind weht mäßig bis frisch mit starken, im Bergland teils stürmischen Böen aus Südwest.

In der Nacht zum Dienstag regnet es verbreitet aus dichter Bewölkung. In den höchsten Lagen kann sich in der zweiten Nachthälfte wieder etwas Schnee unter die Niederschläge mischen. Die Luft kühlt auf 5 bis 2 Grad, im Bergland um 0 Grad ab. Der Wind weht weiterhin teils stark böig aus Südwest. In der zweiten Nachthälfte nimmt der Wind von Nordwesten her ab.

Wetterlage in Hessen:

Zwischen einem Tiefdruckkomplex über Skandinavien und einem Hochdruckgebiet über dem östlichen Atlantik strömt Meeresluft polaren Ursprungs heran, welche für wechselhaftes Wetter sorgt. Am Montag überquert uns die Warmfront eines Randtiefs über Großbritannien, welche feuchte und mildere Luft heranführt.

FROST/GLÄTTE/SCHNEE:

Am Montagvormittag kommen von Westen neue kräftige Niederschläge auf. Anfangs liegt die Schneefallgrenze noch bei etwa 200 m. Eine geschlossene Schneedecke kann sich aber erst oberhalb von etwa 400 m bilden. Dort können etwa 2 bis 5 cm Schnee fallen. Bis zum Nachmittag steigt die Schneefallgrenze auf etwa 800 m an.

WIND:

Montagvormittag frischt der Südwestwind deutlich auf. Es treten verbreitet WINDBÖEN um 55 km/h auf. Im Bergland sind STÜRMISCHE BÖEN um 70 km/h zu erwarten. In Kammlagen können auch STURMBÖEN um 80 km/h nicht ausgeschlossen werden.

DAUERREGEN:

Am Vogelsberg ist von Montagmittag bis Dienstagmittag mit Regenmengen um 35 mm zu rechnen.

Vorhersage – morgen:

Am Dienstag ist es wechselnd bis stark bewölkt und in der Südosthälfte regnet es anfangs noch länger anhaltend. Im höheren Bergland fällt Schnee. Nachfolgend treten immer wieder Regenschauer auf, im höheren Bergland Schneeschauer. Die Höchstwerte liegen zwischen 4 und 7, in den Hochlagen bei 3 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig, bis zum Mittag in Böen teils stark aus Südwest.

In der Nacht zum Mittwoch ist es weiter stärker bewölkt. Es kommt verbreitet zu Schneeregen- oder Schneeschauern. Die Temperatur sinkt 2 bis 0 Grad, im Bergland bis -2 Grad. Es weht ein schwacher, teils auch mäßiger Wind aus südwestlichen Richtungen.

DWD

 

Kommentare sind geschlossen.