Dielkirchen (Donnersbergkreis) – Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten auf der B48

140315dkvu01

Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten auf der B48 – Foto: Polizei – Freigegeben

Dielkirchen – Ein mit 5 Jugendlichen und einem jungen Erwachsenen besetzter Citroen C8 (Van) befuhr am Freitagabend gegen 17:35 Uhr die B48 von Rockenhausen kommend in Richtung Dielkirchen.

Infolge nicht angepasster Geschwindigkeit und einem Fehler nach einem Überholvorgang kam der 20-jährige Fahrer des Vans nach rechts auf den unbefestigten Seitenstreifen. Hierdurch konnte er das Fahrzeug nicht mehr in der Spur halten und fuhr in den Straßengraben.

Dort überschlug sich der PKW und wurde zurück auf die Fahrbahn geschleudert, wo er auf der rechten Seite zum Liegen kam. Der Fahrer und die Insassen des Citroen (3 Mädchen: 16 und 17 Jahre alt sowie 2 Jungen: 13 und 17 Jahre alt; alle aus Winnweiler) wurden bei dem Unfall teilweise schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt.

Sie wurden durch den Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser verbracht. Mittlerweile konnten zwei von ihnen das Krankenhaus bereits wieder verlassen. Die B48 war während der Unfallaufnahme bis 19:30 Uhr voll gesperrt.

Der PKW wurde bei dem Unfall total beschädigt und musste abgeschleppt werden. Der entstandene Schaden wird auf 7.500 Euro geschätzt.

***
Herausgebende Stelle: Polizeipräsidium Westpfalz

Diese Pressemeldung auf www.polizei.rlp.de

 

Kommentare sind geschlossen.