Frankfurt am Main – Magistrat stimmt Rahmenkonzept für Harheimer Wohngebiet zu

Am Urnbergweg können 100 Reihen- und Doppelhäuser entstehen

Frankfurt am Main – (pia) Der Magistrat der Stadt Frankfurt hat in seiner Sitzung am Freitag, 14. November, das Rahmenkonzept zum Bebauungsplan Nummer 910 „Südöstlich Urnbergweg“ beschlossen. Nach entsprechendem Beschluss durch die Stadtverordnetenversammlung wird auf dieser Grundlage der Bebauungsplanentwurf erarbeitet und anschließend öffentlich ausgelegt.

„Mit dem Bebauungsplan Nummer 910 wollen wir ein neues Wohngebiet mit rund 100 Wohnungen planungsrechtlich ermöglichen“, erläutert Bürgermeister Olaf Cunitz. „Das Gebiet eignet sich aufgrund der unmittelbaren Nachbarschaft zur angrenzenden Wohnbebauung und der direkten Nähe zur Nidda und dem Landschaftsschutzgebiet hervorragend für den Wohnungsbau.“

„Bislang sind auf dem Areal verschiedene gewerbliche Nutzungen angesiedelt, die verlagert werden sollen“, führt Bürgermeister Cunitz weiter aus. „Da insgesamt eine problematische Gemengelage zwischen Gewerbe und Wohnen besteht, ist das planerische Ziel, diese Situation zu verbessern. Besonders erfreulich ist, dass wir hier zur Schaffung von zusätzlichen Wohnbauflächen nicht in die Natur eingreifen müssen, da diese Flächen bereits versiegelt sind müssen.“

Das Plangebiet soll als Allgemeines Wohngebiet festgesetzt werden. Für die Bebauung wird eine Mischung aus Reihen- und Doppelhäusern unterschiedlicher Größe mit zwei Vollgeschossen angestrebt. Es ist vorgesehen, die Dachgeschosse als Pult- oder Satteldächer auszubilden. „Diese Baustruktur entspricht den Gebäudeformen und Grundstücksausnutzungen der umliegenden Quartiere des Stadtteils Harheim und wird sich somit harmonisch in das Ortsbild einfügen und einen neuen Ortsrand schaffen“, sagt Bürgermeister Cunitz.

Die Häuser sollen entlang der Erschließungsstraßen Urnbergweg, Im Kalk und Eckstraße nach Möglichkeit parallel zur Straßenflucht angeordnet werden. Ein durchgrüntes Wohngebiet mit hoher Wohnqualität soll entstehen.

 

DOWNLOAD
  • Urnbergweg Rahmenkonzept (application/pdf, 994530)

 

Kommentare sind geschlossen.