Hamburg – App – gefahren! Erfolgreicher Start der App A7-Nord

News-Welt-RLP-24 - Aktuelles aus Hamburg -Hamburg – Seit gut einer Woche gibt es die kostenlose App A 7-Nord als digitales Verkehrsportal für mobile Geräte mit den Betriebssystemen Android (optimiert für Version 4.4) und iOS (ab Version 7). Senator Frank Horch: „28.000 Downloads in nur einer Woche sind eine beeindruckende Bilanz. Das große Interesse zeigt, dass unser Konzept der Transparenz und umfassenden Information von den Verkehrsteilnehmern gut angenommen wird.“

Die Inhalte der App werden fortlaufend optimiert, wobei Hinweise und Anregungen der User einfließen. In Kürze werden die Kartendarstellungen für Android und iOs und die Darstellung der Verkehrskamera-Livestreams in der iOs -Version optimiert, die Einbindung der Dynamischen Wegweisung in die A7-Nord App steht ebenfalls kurz bevor.

Hintergrund:

Die App A 7-Nord ist das erste mobile Verkehrsportal Hamburgs. Sie ist geeignet für alle A 7 Nutzer, Pendler und Durchreisende. Sie hilft bei der Reiseplanung und versorgt die Nutzer rund um die Uhr mit aktuellen Verkehrsinfos und Informationen zum Ausbau der A 7 in Hamburg und Schleswig-Holstein. Aktuelle Verkehrsmeldungen, eine Karte mit Echtzeitdarstellung der Verkehrslage auf der A 7 und im Hamburger Stadtgebiet, Angaben zu aktuellen Reisezeiten, Livestream Verkehrskameras von den Autobahnen und wichtigen Knotenpunkten sowie aktuelle Meldungen aus der Elbtunnel-Betriebszentral unterstützen die individuelle Routenplanung.

Außerdem beinhaltet die App einen Routenplaner für Norddeutschland. Zusätzlich enthält die App A 7-Nord umfassende Informationen über Termine, Ansprechpartner sowie Tipps und Hinweise zum A 7-Ausbau. Eine Verlinkung zum bereits bestehenden mobilen Informationssystem des Landes Schleswig-Holstein, der App Baustellen-SH (für iOS in Kürze) ist ebenfalls vorhanden.

***

Text: Stadt Hamburg – Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation

 

Kommentare sind geschlossen.