Magdeburg – Fünf neue Kindertageseinrichtungen für Magdeburg: OB und Firmenvertreter unterzeichneten Bauverträge

Zehn Millionen Euro Investitionsvolumen

Deutschland-24.com - Magdeburg - Aktuell -Magdeburg (ST) – Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper und die Geschäftsführer der beiden an der „ARGE 5 Kitas Magdeburg“ beteiligten Unternehmen, Frank Siebrecht und Peter Schmidt, haben heute die Verträge für den Bau von fünf neuen Kindertageseinrichtungen unterzeichnet. Die geplanten Kitas mit insgesamt 652 Plätzen werden bis zum Frühjahr 2016 gebaut und zunächst als Ausweichstandort während der Sanierung anderer Kindertageseinrichtungen genutzt. Insgesamt investiert die Landeshauptstadt zehn Millionen Euro.

„Verwaltung und Stadtrat haben innerhalb kurzer Zeit schnell und unkompliziert die Investitionsvoraussetzungen für die fünf Kita-Neubauten auf den Weg gebracht“, so Magdeburgs Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper. „Mit dem Bauvorhaben schaffen wir die Basis, um bis zum Jahr 2020 in mehreren Abschnitten insgesamt 20 Kindertageseinrichtungen im Stadtgebiet sanieren zu können.“

Durch die Auftragsübernahme, die mit der heutigen Vertragsunterzeichnung besiegelt wurde, übernimmt die „ARGE 5 Kitas Magdeburg“, ein Zusammenschluss der Wilhelm Wallbrecht GmbH & Co. KG und der Industriebau Wernigerode GmbH, den Bau der Kitas in der Wiener Straße, Georg-Kaiser-Straße, Struvestraße, Gerhart-Hauptmann-Straße und Coquistraße. Die Arbeitsgemeinschaft der beiden Bauunternehmen hat sich bei einer europaweiten Ausschreibung durchgesetzt. Für die Landeshauptstadt Magdeburg hat das Kommunale Gebäudemanagement die Bauherrenfunktion.

Baubeginn ist am 2. Mai, die schlüsselfertige Objektübergabe im Frühjahr 2016. Alle fünf Kitas werden in eingeschossiger Bauweise und vollständig barrierefrei errichtet. Jeder Gruppenraum erhält somit eine direkte Anbindung an die Außenanlagen. Die beiden Kitas in Sudenburg und Stadtfeld werden jeweils eine Kapazität von 158 Kindern in insgesamt sieben Gruppen haben. Die drei Einrichtungen in Cracau, Buckau und in der Wiener Straße haben nach ihrer Eröffnung Platz für jeweils 112 Kinder in fünf Gruppen.

Den Grundsatzbeschluss für den Neubau der fünf Einrichtungen hat der Stadtrat am 10. Juli 2014 gefasst. Die Veröffentlichung der umfangreichen Ausschreibungsunterlagen erfolgte im September 2014, die Auftragsvergabe durch den Stadtrat am 19. März 2015.

***
Text: Landeshauptstadt Magdeburg
Büro des Oberbürgermeisters
Team Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Alter Markt 6
39104 Magdeburg

 

Kommentare sind geschlossen.