Niedersachsen, B 215 in Verden – Verkehsmeldung: Brücke über die Aller bis auf weiteres für den Kfz-Verkehr voll gesperrt

Längsträger bei Betonschneidearbeiten beschädigt

News-Welt-RLP-24 - Verkehshinweise - Aktuell -Niedersachsen, B 215 in Verden – Bei den laufenden Sanierungsarbeiten an den Allerbrücken in Verden wurde bei Betonschneidarbeiten der Längsträger beschädigt.

Aufgrund des Ausmaßes des Schadens ist eine sofortige Vollsperrung für den Kfz-Verkehr erforderlich geworden. Sie wurde umgehend durch Polizei und Straßenbauverwaltung eingerichtet. Fußgänger und Radfahrer können die Brücken weiterhin passieren, teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Verden mit.

Statiker sind bereits dabei, den aufgetretenen Schaden zu begutachten und einen Sanierungsvorschlag zu erarbeiten. Der Schaden wird schnellstmöglich behoben, eine Abschätzung der Sperrdauer kann aber zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht erfolgen.

Die Landesbehörde ist bemüht die Dauer der Vollsperrung so gering wie möglich zu halten und bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

Änderungen in der Verkehrsführung werden kurzfristig mitgeteilt.

***

Text: Gisela Schütt
Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Verden
Geschäftsbereichsleiterin
Bgm.-Münchmeyer-Straße 10
27283 Verden

 

Kommentare sind geschlossen.