Nürnberg – Seniorin nach Brandlegung in der Wodanstraße festgenommen

NÜRNBERG – Eine 72-Jährige ist dringend verdächtig, am Sonntag (16.11.2014) in den frühen Morgenstunden den Inhalt einer Papiertonne im Stadtteil Hummelstein angezündet zu haben. Sie räumt den Sachverhalt ein.

Eine Anwohnerin (28) bemerkte gegen 03:30 Uhr die brennende Tonne im Hinterhof eines Mehrfamilienhauses in der Wodanstraße und verständigte die Polizei. Trotz Löschversuchen durch mehrere Bewohner brannte die Tonne bis zum Eintreffen der Berufsfeuerwehr Nürnberg nieder (Sachschaden: 100 Euro).

Bei der anschließenden Auswertung der Videoüberwachung des Hofes konnte zweifelsfrei die 72-jährige Anwohnerin identifiziert und vorläufig festgenommen werden. Das Fachkommissariat der Nürnberger Kripo leitete ein entsprechendes Ermittlungsverfahren ein.

© Bayerische Polizei