Stadt Aschaffenburg – Unfallflucht unter Alkoholeinfluss in der Habichtstraße

Stadt Aschaffenburg – Eine 52-jährige Opel-Fahrerin verursachte am Samstag einen Verkehrsunfall in der Habichtstraße. Sie war auf einen am Fahrbahnrand geparkten BMW aufgefahren. Ein Zeuge wurde durch den Knall auf den Unfall aufmerksam und begab sich zur Unfallstelle.

Er sprach die Frau auf den Unfall an. Diese stieg daraufhin wieder in ihren Pkw ein und fuhr ca. 100 Meter weg. Nachdem der Zeuge sie erneut auf den Unfall ansprach flüchtete die 52-Jährige zu Fuß in Richtung Autobahn. Die Unfallverursacherin konnte wenig später von einer Polizeistreife aufgegriffen werden. Sie stand offensichtlich unter Alkoholeinfluss.

Ein Atemalkoholtest wurde allerdings verweigert. Die Fahrerin wurde zur Dienststelle gebracht, wo ihr zwei Blutproben entnommen wurden. Außerdem wurde der Fahrzeugschlüssel und der Führerschein sichergestellt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro.

***
Text: Polizei Aschaffenburg

 

Kommentare sind geschlossen.