Speyer – Kutscherhaus am Fischmarkt wird Raub der Flammen – Kripo ermittelt

070415khsp01

Kutscherhaus am Fischmarkt wird Raub der Flammen – Foto: Polizei

Speyer (RLP) – Nach dem Brand, der heute Morgen gegen 9.20 Uhr in der Stadtmitte (Fischmarkt 5) in der Gaststäte Kutscherhaus ausgebrochen ist, haben Brandermittler der Kriminalinspektion Ludwigshafen zwischenzeitlich die Ermittlungen bezüglich der Brandursache aufgenommen.

Wie bereits mitgeteilt, war aus bislang nicht feststehender Ursache der Dachstuhl der Gaststätte in Brand geraten. Gegen 10.50 Uhr hatte die Feuerwehr den Brand unter Kontrolle. Die Restlöscharbeiten und Aufräumarbeiten der Feuerwehr dauerten bis gegen 13 Uhr.

Der Einsatzort war von der Polizei abgesperrt. Während des Brandes waren von der Feuerwehr vier Bewohner benachbarter Anwesen vorsorglich evakuiert worden.

Bei dem Brandgeschehen wurde niemand verletzt.

Der entstandene Gesamtschaden wird auf ca. 500 000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen bezüglich der genauen Brandursache dauern an.

***

Herausgebende Stelle: Polizeipräsidium Rheinpfalz

Diese Pressemeldung auf www.polizei.rlp.de

 

Kommentare sind geschlossen.