Stadt Hanau – „Kartoffeln ernten – wie zu Omas Zeiten!“ – interessantes Herbstprogramm des Umweltzentrums

Hessische-Nachrichten -Stadt-Hanau- Aktuell -Stadt Hanau – Das städtische Umweltzentrum bietet ein interessantes Herbstprogramm. Das beginnt am Sonntag, 9. September, von 14 bis 16.30 Uhr mit einer Familien-Entdeckungstour mit Lupe und Rätseln bei den Wildpferden im Naturschutzgebiet Campo Pond.

Am vierten Wochenende des Monats ist das Angebot dann geballt mit drei unterschiedlichen Freizeitvergnügen. Eine Fledermaus-Expedition bei den Wildpferden im Naturschutzgebiet Campo Pond beginnt am Freitag, 21. September, um 18.30 Uhr und endet um 20.30 Uhr.

Eine Fahrrad-Erlebnis-Tour durch Wilhelmsbad und Mittelbuchen für die ganze Familie verläuft auf der Strecke des Grünen Rings am Samstag, 22. September, von 15 bis 18 Uhr. Hierfür sollten die Teilnehmenden ein Picknick mitbringen.

„Kartoffeln ernten – wie zu Omas Zeiten!“ verspricht das Umweltzentrum am Sonntag, 23. September, von 15 bis 18 Uhr im Beet des eigenen Gartens am Philipp-August-Schleißner-Weg 2. Dabei werden die Kartoffeln im Lagerfeuer geröstet, zudem wird Kräuterquark für diese Mahlzeit zubereitet.

Erwachsene zahlen 9 Euro, Kinder 3 Euro und Familien 21 Euro. Für Kinder gilt eine Altersuntergrenze von sechs Jahren. Für alle Veranstaltungen ist eine Anmeldung unter 06181/3049148 oder umweltzentrum@hanau.de notwendig.

***
Stadt Hanau
Öffentlichkeitsarbeit
Am Markt 14-18
63450 Hanau

 

Kommentare sind geschlossen.