Stadt Kassel – Das Ferienprogramm des Stadtmuseums Kassel

Hessische-Nachrichten -Kassel- Aktuell -Stadt Kassel – In den Sommerferien bietet das Stadtmuseum vier Workshops an, die sich an unterschiedliche Zielgruppen richten.

Das Angebot reicht von Kinderworkshops, bei denen es mit Spielen, kniffeligen Rätseln und Aufgaben bis hin zum Verkleiden und Theaterspielen durch die Dauerausstellung und bei dem ersten Angebot auch in die Innenstadt geht.

Verbindliche Anmeldung zu allen Workshops unter der Telefonnummer 05 61/7 87-44 05. Treffpunkt ist bei allen Workshops Stadtmuseum, Ständeplatz 16. Die Teilnahmegebühr beträgt jeweils zwei Euro.

An folgenden Terminen finden die Workshops statt:

Am Samstag, 6. Juli, von 10 bis 13 Uhr findet ein Workshop zum Thema „Ein Abenteuer durch die belebte Königsstraße“ statt. Hier wird mit Fragen und Spielen die Kassler Haupteinkaufsstraße erforscht.

Auf der Suche nach dem einstigen wertvollsten Privathaus Kassels und den Resten eines ehemaligen Kinos begeben wir uns auf einen spannenden Ausflug durch die belebte Königsstraße. Wir starten mit einem Kurzfilm im Stadtmuseum und enden hier wieder mit einem spannenden Puzzle-Wettbewerb.
Der Workshop mit Marlen Ley ist für Kinder von acht bis zehn Jahren.

Am Dienstag, 23. Juli, von 10 bis 12 Uhr findet ein spannender und lustiger Workshop zum Thema „Werde Stadtmuseums-Detektiv“ statt.
Könnt ihr die Geheimnisse des Museums lüften? Um diese Frage zu beantworten, werden wir uns auf eine spannende Spurensuche begeben. Es müssen Rätsel gelöst werden, Aufgaben erledigt werden und schließlich wartet der Schatz des Hauses.

Der Workshop mit Alica Goseberg ist für Kinder ab sechs Jahren.

Am Mittwoch, 24. Juli, von 10 bis 12 Uhr findet ein Workshop zum Thema „Ein großes Feuer und seine Folgen“ statt. Am Anfang wird sich verkleidet, um zum Beispiel in die Rolle einer Magd, eines Ratsherrn oder sogar einer Prinzessin und eines Königs hineinzuschlüpfen. Zusammen wird sich dann in das Mittelalterliche Kassel begeben und etwas sehr Dramatisches erfahren… Anschließend wird vor der Kulisse des alten Rathauses Theater gespielt.

Der Workshop mit Anne Koch ist für Kinder von acht bis zehn Jahren.

Am Donnerstag, 25. Juli, von 10 bis 12 Uhr findet ein Workshop zum Thema „Mit der Isetta zu den Kasseler Sehenswürdigkeiten“ statt. Beim Spielen eines lustigen Memorys wird das 20. Jahrhundert entdeckt. In der Ausstellung finden wir dann das kleine blaue Auto namens Isetta wieder. Im Anschluss werden Teelichter gebastelt mit den Kassler Sehenswürdigkeiten – so können wir Kassel zum Leuchten bringen!

Der Workshop mit Jan Heimann ist für Kinder ab neun Jahren.

***
Stadt Kassel
Kommunikation, Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Rathaus / Obere Königsstraße 8
34112 Kassel