Stadt Hanau – Wegen Neugestaltung ist Rochusplatz in Hanau-Großauheim während der Sommerferien gesperrt

Hessen-Tageblatt - Presseportal - Hanau -Stadt Hanau – Die Neugestaltung des Rochusplatzes im Hanauer Stadtteil Großauheim wurde im Februar begonnen und soll im Oktober 2019 beendet sein. Für einen weiteren Bauschritt ist es nowendig den Platz in den Sommerferien von Samstag, 29. Juni, bis Samstag, 10. August, voll zu sperren.

In dieser Zeit lässt der städtische Eigenbetrieb Hanau Infrastruktur Service (HIS) die Bordsteinanlagen und die Straßen am Rochusplatz /Ecke Hauptstraße und Rochusplatz / Ecke Krotzenburger Straße herstellen. Eine halbseitige Sperrung dieser Bereiche ist aufgrund der beengten Platzverhältnisse leider nicht möglich. Im Zuge dieser Vollsperrung sollen zeitgleich die Bushaltestellen in der Krotzenburger Straße (Am Hochhaus) und Hergerswiesenweg (Nord und Süd) barrierefrei ausgebaut werden.

Beide Bauschritte legt HIS gezielt in die Sommerferien, um Bürgerinnen und Bürger sowie Gewerbetreibende möglichst wenig zu beeinträchtigen. Die Buslinien 6 und 566 werden in dieser Zeit über die Brown-Boveri-Straße, Sandgasse, Jakobusstraße, Waldstraße (Linie 566 weiter über L 3309, Bahnhofstraße) umgeleitet. Die Haltestellen Hergerswiesenweg, Am Hochhaus, Rochusplatz und Bahnhofstraße entfallen. Ersatzweise wird in der Brown- Boveri-Straße / Einmündung Hergerswiesenweg, Jakobusstraße und Bahnhofstraße eine Haltestelle eingerichtet.

***
Stadt Hanau
Öffentlichkeitsarbeit
Am Markt 14-18
63450 Hanau