Stadt Kassel – Kinder beschäftigten sich in Work-Shops im Geschwister-Scholl-Haus mit dem Projekt „Wasser“

Hessische-Nachrichten -Kassel- Aktuell -Stadt Kassel – In den Sommerferien beteiligten sich dreizehn Kinder eine Woche lang im Geschwister-Scholl-Haus im Rahmen der TalentCAMPus „Was(s)erleben!“ an unterschiedlichen Workshops zum Thema „Wasser“.

In den verschiedenen Workshops wurden Experimente mit Wasser vollführt, Wissenswertes zum Thema gesammelt und der eigene Umgang mit dem Medium Wasser besprochen. Eine ehrenamtliche Mitarbeiterin von viva con agua de Sankt Pauli e.V. regte die Kinder dazu an, über ihren Umgang mit Wasser nachzudenken. Der Verein Viva con Agua setzt sich dafür ein, dass alle Menschen weltweit Zugang zu sauberem Trinkwasser haben und fördert Wasserprojekte und Aktionen im In- und Ausland. Über das Menschenrecht auf Zugang zu sauberem Trinkwasser wurden die Kinder mit filmischen Beiträgen aufgeklärt.

Wie drücke ich meine Gefühle aus? Wie werden wir ein Team? Auf was muss ich achten, wenn ich eine Bühne betrete? Mit diesen Fragen beschäftigten sich die Kinder außerdem in einem kompakten Theaterworkshop unter der Anleitung des Theaterpädagogen Markus Hühn.

Unter der Regie von Prof. Dr. Frauke Kruckemeyer von der Universität Kassel erarbeiteten die Kinder in drei Tagen ein Theaterstück rund um das Zwischenwesen Undine. Undine kommt aus dem Meer und ist fasziniert von der Welt der Menschen. Um ein Mensch zu werden und eine Seele zu erlangen, muss sie ihre große Liebe finden. Hierbei erfährt sie nicht nur Zustimmung, sondern stößt auch auf Ablehnung aufgrund ihres Aussehens und Wesens. Da ihre Liebe nicht erwidert wird, kehrt sie enttäuscht zurück in die Wasserwelt.

Am Ende der Woche führten die Kinder das Theaterstück im Haus der Jugend vor etwa 25 Zuschauerinnen und Zuschauern auf. Danach bekam jedes Kind zur Erinnerung ein T-Shirt mit Siebdruck geschenkt, das von Sascha Fleddermann vom Verein Echte Menschen e.V. hergestellt wurde.

Für die Kinder war es ein besonderes Erlebnis, eine Woche am Stück an einem Projekt zu arbeiten, Ideen einzubringen, in andere Rollen zu schlüpfen und vor Publikum aufzutreten.
Die Veranstaltung wurde in der dritten Sommerferienwoche vom Geschwister-Scholl-Haus in Kooperation mit der Volkshochschule Region Kassel und der Universität Kassel, Fachbereich Phys. Geographie, und dem talentCAMPus „Was(s)erleben“ entwickelt und umgesetzt. Die Gelder hierfür stellte das Bundesministerium für Bildung und Forschung zur Verfügung.

***
Stadt Kassel
Kommunikation, Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Rathaus / Obere Königsstraße 8
34112 Kassel