Stralsund – Brand in einer Wohnung in der Carl-F.-Goerdeler-Straße

Deutschland-24.com - Stralsund - Aktuell -Stralsund (MV) – Am 08.04.2015, gegen 18.30 Uhr, wurde der Rettungsleitstelle Vorpommern-Rügen der Brand in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Carl-F.-Goerdeler-Straße in Stralsund mitgeteilt.

Die vor Ort eintreffenden Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Polizeihauptrevieres Stralsund stellten fest, dass es in der Wohnung einer 43-jährigen Frau und eines 63-jährigen Mannes zu einem Brandausbruch gekommen war.

Der 63-jährige hatte den Brand bereits vor Eintreffen der Einsatzkräfte gelöscht. Personen kamen nicht zu Schaden. Bei der 43-jährigen Mieterin bemerkten die Polizeivollzugsbeamten Atemalkoholgeruch.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,98 Promille. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 500,00 EUR. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

OTS: Polizeipräsidium Neubrandenburg

 

Kommentare sind geschlossen.