Taben-Rodt – Schwerer Verkehrsunfall mit zwei tödlich verletzten Personen auf der B 51

RLP-24 - Taben-Rodt - Aktuell -Taben-Rodt (RLP) – In den frühen Morgenstunden des Karfreitag, 03.04.2015, kam es auf der B 51 in Höhe von Saarhausen zu einem tragischen Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen tödlich und zwei weitere schwer verletzt wurden.

Nach bisherigen Erkenntnisseen fuhr ein Pkw BMW die B 51 aus Richtung Mettlach kommend in Richtung Saarburg. Beim Durchfahren einer langgezogenen Rechtskurve geriet er aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit einem ihm entgegenkommenden Pkw Ford Mondeo zusammen.

Bei dem Zusammenstoß wurde der 43-jährige Fahrer des Pkw Ford Mondeo und dessen 54-jähriger Beifahrer tödlich verletzt. Der 23-jährige Fahrer des BMW und dessen 27-jähriger Beifahrer erlitten schwerste Verletzungen und wurden in umliegende Krankenhäuser verbracht.

Im Einsatz befanden sich zwei Notärzte, Kräfte des DRK, die Feuerwehren von Mettlach, Taben-Rodt und Saarburg, die Straßenmeisterei Saarburg sowie Kräfte der Polizeiinspektionen Saarburg und Merzig.

Die B 51 war für mehrere Stunden voll gesperrt. Mit der Ermittlung der Unfallursache wurde ein Sachverständigengutachter bestellt.

***

Herausgebende Stelle: Polizeidirektion Trier

Diese Pressemeldung auf www.polizei.rlp.de