Trier – Dreiste Diebe erbeuten Tresor

RLP-24 - Trier - Aktuell -Trier – Die eintägige Abwesenheit der Familie nutzten bisher unbekannte Einbrecher, um am gestrigen 12. Februar 2015 in ein Einfamilienhaus „Auf der Weismark“ einzubrechen. In der Zeit zwischen 9 Uhr und 22.30 Uhr betraten sie das Grundstück über eine seitlich verlaufende Anliegerstraße, brachen das dortige, in die Umzäunung eingelassene Tor zum Grundstück auf und gelangten so zur Garage. Über den Einbruch in die am Haus angebaute Garage verschafften sich die Täter hiernach Zugang in das Gebäude, wo sie gezielt ein Zimmer im ersten Stock aufsuchten und einen in die Wand eingelassenen Tresor mit Brachialgewalt aushebelten und komplett mitnahmen.

Aufgrund der Vorgehensweise, der Ausmaße und des Gewichtes des Tresors geht die Polizei von mehreren Tätern aus. Zum Abtransport der Beute dürften sie ein Fahrzeug benutzt haben.

Die Kriminalpolizei Trier hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, sich telefonisch unter der 0651 / 9779-2258 oder 9779-2290 zu melden.

***
Herausgebende Stelle: Kriminaldirektion Trier

Diese Pressemeldung auf www.polizei.rlp.de