Wiesbaden – Aufstellung eines städtebaulichen Entwicklungskonzeptes für den Elsässer Platz: Workshop im Rahmen einer Bürgerversammlung

Neues-Hessen-Tageblatt - Nachrichten aus der Stadt Wiesbaden -Wiesbaden – Stadtentwicklungsdezernentin Sigrid Möricke lädt gemeinsam mit Ortsvorsteherin Angelika Kopp und Ortsvorsteher Michael Bischoff zu einem Workshop im Rahmen einer Bürgerversammlung am Freitag, 26. Februar, um 17 Uhr in das Stephanuszentrum, Klarenthaler Straße 22, ein.

Anknüpfend an die bereits durchgeführte erste Bürgerversammlung im November 2015 zur Aufstellung eines städtebaulichen Entwicklungskonzeptes für den Elsässer Platz findet nun die aktive Einbindung der von der Planung betroffenen Bürgerinnen und Bürger und sonstigen Stellen in Form eines Workshops statt.

Der Workshop dient der Sammlung von Ideen und Visionen für die zukünftige Nutzung des Elsässer Platzes. Die im weiteren Planungsprozess die Grundlage für die anschließende Ausarbeitung von Planvarianten, über die dann die städtischen Gremien entscheiden werden, darstellen.

Der Planbereich „Elsässer Platz“ wird begrenzt durch Kurt-Schumacher-Ring, Blücherstraße, Gneisenaustraße sowie Klarenthaler Straße und umfasst auch die Fläche des Kinderhauses Wiesbaden e.V. und der Jugendherberge Wiesbaden.

+++


Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schloßplatz 6
65183 Wiesbaden