Stadt Hanau – Fitnessstudio im Freien: Neue Trainingsgeräte hinter der Mittelbücher Mehrzweckhalle

Hessen-Tageblatt - Presseportal - Hanau -Stadt Hanau – Fitnessstudio im Freien: Wo Mehrzweckhalle, Fußballfelder und Tennisplätze in Mittelbuchen zentral benachbart sind, ist auf Initiative des Ortsbeirats ein weiteres Sportangebot hinzugekommen. Eines, das keiner Vereinszugehörigkeit bedarf, nach eigenem Gusto wie ein Fitnessstudio im Freien genutzt werden kann und voll im Freizeittrend liegt: sogenannte Calisthenics-Geräte aus Edelstahl.

„Das spricht alle Generationen an“, freut sich Ortsvorsteherin Caroline Geier-Roth. Und Stadtrat Thoms Morlock meinte bei der offiziellen Einweihung, in unmittelbarer Nachbarschaft zu Spielplatz und Tischtennisplatten ließen sich die Leitern, Reck- und Hangelstangen gut als Kletter- und Sportgerät nutzen.

Die Kalisthenie ist eine Form von Training, bei der mittels der Übungen nur das eigene Körpergewicht genutzt wird und grundsätzlich kein weiterer Zubehör nötig ist. Ähnliche Geräte hat der städtische Eigenbetrieb Hanau Infrastruktur Service bereits im Bürgerpark Hochgericht aufgestellt. Nach Angaben von HIS-Betriebsleiter Markus Henrich erfreut sich der Parcours dort großer Beliebtheit. Ähnliches sei auch in Mittelbuchen zu erwarten, hofft er.

Ortsvorsteherin Geier-Roth kann sich vorstellen, dass der Turnverein Mittelbuchen die Calisthenics-Geräte in seine Übungsstunden einbaut. Eine Hinweistafel zeigt mehrere Übungen, die mit den Geräten gemacht werden können.

Rund 19.000 Euro hat HIS in Anschaffung und Montage der Geräte sowie den Fallschutz investiert. Zugleich erneuerte der Eigenbetrieb hinter der Mehrzweckhalle die wassergebundene Decke des Wegs zu diesem Parcours, den Tischtennisplatten und dem Spielplatz.


***
Stadt Hanau
Öffentlichkeitsarbeit
Am Markt 14-18
63450 Hanau