Wiesbaden – Beim Marktfrühstück geht es „Ab in die Pilze“

Hessische-Nachrichten - Wiesbaden - Aktuell -Wiesbaden – Die Vorfreude auf Pfifferlinge, Steinpilz und Co ist bei vielen Besuchern des Wiesbadener Wochenmarktes groß. Das 6. Marktfrühstück am Samstag, 25. August, 10 bis 14 Uhr, wird ihnen wie ein Schlaraffenland vorkommen: Es steht nämlich unter dem Motto „Ab in die Pilze“ und bietet nicht nur eine reiche Auswahl an Pilzen aus der Region, sondern vermittelt auch Wissenswertes.

Mit dem Pilzsachverständigen der Deutschen Gesellschaft für Mykologie, Dr. Thomas Lehr, steht den Marktbesuchern ein anerkannter Experte rund um das Thema Pilze als Ansprechpartner zur Verfügung. Die Pilzausstellung des Sachverständigen (Pilzkurse RheinMain) wird vor dem Marktbüro (gegenüber dem Hepa-Kaffeestand) gezeigt. „Frische saisonale Produkte aus der Region, kombiniert mit interessanten Fakten – das steigert die Attraktivität unseres Wochenmarktes noch mehr“, würdigt Wirtschaftsdezernent Detlev Bendel das von der Wiesbaden Marketing GmbH veranstaltete Marktfrühstück.

Frische Pilze sind auch beim vegetarischen Imbiss-Stand Lalaland Trumpf. Sie werden mit Kräutern auf einem Galette serviert. Wer´s lieber süß mag, kommt bei einem Crêpe mit Beerenkompott auf seine Kosten. Für die Kinder wird ein Beeren-Smoothie ohne Zucker angeboten. Die musikalische Unterhaltung beim Marktfrühstück „Ab in die Pilze“ übernimmt Joy Moser aus Taunusstein. Die Sängerin verfügt über ein breites Repertoire an Rock- und Pop-Songs sowie Balladen.

Der Weinstand des Wiesbadener Wochenmarktes wird vom Weingut Markus Schneider bewirtschaftet. Die Weine des Familienunternehmens wachsen und reifen in den bekannten Lagen der Gemarkung von Wiesbaden-Frauenstein. Zum Sortiment des Weingutes zählen unter anderem Riesling, Spätburgunder, Rotwein und Riesling Sekt.

Bei dem von der Wiesbaden Marketing GmbH veranstalteten Rundgang über den Wochenmarkt erfahren die Teilnehmer Wissenswertes über dessen Geschichte, seine Beschicker und die Produkte. Im Verlauf des Rundgangs besteht auch die Gelegenheit zur Verkostung regionaler Spezialitäten. Die Führung beginnt am Samstag, 25. August, um 11 Uhr an der Wiesbadener Tourist Information (Marktplatz1 ); hier werden auch die Karten für den „Rundgang über den Wochenmarkt“ (begrenzte Teilnehmerzahl) verkauft.

Der Flyer „Wiesbadener Wochenmarkt 2018“ enthält eine Übersicht über alle Marktfrühstückstermine. Er ist in der Wiesbadener Tourist Information erhältlich und kann auf der städtischen Internetplattform www.wiesbaden.de abgerufen werden. In der Übersicht findet sich auch die Besetzung am Wiesbadener Weinstand, an dem sich dem sich immer abwechselnd samstags die Wiesbadener Weingüter Schneider, Sauer, Berg, Ott, Meilinger, Frosch, Herborn und Bott präsentieren.

+++

Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden

 

Kommentare sind geschlossen.