Kelsterbach – Suche nach angeblich entlaufener Katze: Trickdiebe bestehlen Senioren

Dein-Freund-und-Helfer-im-Einsatz-Aktuelles-von-der-Polizei-Kelsterbach – Unter dem Vorwand, ihre entlaufene Katze befinde sich irgendwo hinter dem Haus, lockte eine Kriminelle ein älteres Ehepaar am Dienstagabend (20.02.) gegen 17.00 Uhr aus deren Wohnung „Am Bahndamm“.

Die beiden Senioren halfen der Unbekannten anschließend auf dem Grundstück bei der Suche nach dem Tier. Das Ablenkungsmanöver nutzte anschließend ein Komplize oder eine Komplizin der Frau und drang unbemerkt in die Räumlichkeiten ein. Im Haus wurde eine Geldkassette samt persönlichen Dokumenten entwendet.

Den Diebstahl bemerkten die Senioren erst, als die Tatverdächtigen bereits schon wieder das Weite gesucht hatten.

Die Täterin ist 25-28 Jahre alt, zirka 1,65-1,65 Meter groß und hat ein gedrungene Figur. Die Frau hat dunkle, glatte, nach hinten gekämmte, schulterlange Haare und sprach mit osteuropäischem Akzent. Bekleidet war sie mit dunkler Hose, dunkler Weste und flachen Schuhen. Von ihrem Mittäter oder ihrer Mittäterin liegt bislang keine Personenbeschreibung vor.

Hinweise bitte an die Polizeistation Kelsterbach unter der Telefonnummer 06107/7198-0.

OTS: Polizeipräsidium Südhessen

 

Kommentare sind geschlossen.

  • hosting