Wiesbaden – Bewerbungsfrist für das Christa Moering-Stipendium endet am 4. März

Noch bis Freitag, 4. März, besteht die Möglichkeit sich für das Christa Moering-Stipendium zu bewerben.

Neues-Hessen-Tageblatt - Nachrichten aus der Stadt Wiesbaden -Wiesbaden – Das Stipendium wird alle zwei Jahre von der Landeshauptstadt Wiesbaden vergeben und ist mit 10.000 Euro dotiert. Es richtet sich an bildende Künstlerinnen und Künstler, deren Wohn-, Arbeits- oder Geburtsort Wiesbaden ist. Eine Altersbegrenzung existiert nicht.

Es können Arbeiten aus allen Bereichen der Bildenden Kunst eingereicht werden, die sich mit dem Thema „Faszination Raum“ auseinander setzen. Mit dem Stipendium verbunden ist die Realisierung eines Projektes im darauffolgenden Jahr.

Die Bewerbung in Papierform soll eine aktuelle Vita mit künstlerischem Werdegang, fünf bis zehn Fotos und/oder eine DVD, maximal zwei Kataloge enthalten. Die Vergabe des Stipendiums erfolgt durch eine fachkundige Jury.

Die Bewerbungen sind bis zum 4. März zu richten an: Kulturamt Wiesbaden, Referat Bildende Kunst, Schulberg 10/Kunsthaus, 65183 Wiesbaden. Telefonische Auskunft gibt es unter 0611 45046810; E-Mail: bildende.kunst@wiesbaden.de.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.wiesbaden.de.

+++

Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
 Schloßplatz 6
65183 Wiesbaden

 

Kommentare sind geschlossen.