Wiesbaden – Ferienkarte bei den Sparkassen erhältlich – einige Filialen ausgenommen

Hessen-Tageblatt - News und Themen - WiesbadenWiesbaden – Die Ferienkarte der Stadt Wiesbaden wird auch in diesem Jahr wieder in nahezu allen Filialen der Nassauischen Sparkasse in Wiesbaden sowie der Mainzer Sparkasse in Kastel für 26 Euro angeboten. Folgende Filialen sind ausgenommen: Erich-Ollenhauer-Straße, Bahnhofstraße, Dotzheimer Straße, Faulbrunnenstraße, Klarenthal und Erbenheim.

Die Ferienkarte ermöglicht unter anderem die kostenlose Nutzung der Busse und Bahnen des Rhein-Main-Verkehrsverbundes in Mainz und Wiesbaden und berechtigt zum kosten-losen Eintritt in viele Frei- und Hallenbäder. Außerdem erhalten die Karteninhaberinnen und Karteninhaber unter anderem Vergünstigungen in Wiesbadener Kinos, Bowlingbahnen, Skatehalle, Kletterwald und weiteren Freizeiteinrichtungen in der näheren Umgebung.

Die Ferienkarte ist vom 1. Juli bis zum 13. August 2017 gültig. Sie kann von allen Wiesbadener Schülerinnen und Schülern ohne Altersbegrenzung sowie von Auszubildenden, Berufsschülerinnen und Berufsschülern und Arbeitslosen bis einschließlich 18 Jahre genutzt werden.

+++

Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden

 

Kommentare sind geschlossen.

  • hosting