Wiesbaden – Hinweis: Treppenanlage Schützenhofstraße wird erneuert

Hessische-Nachrichten - Wiesbaden - Aktuell -Wiesbaden – Hinweis: Wie das Tiefbau- Vermessungsamt mitteilt, wird nach dem Neubau des Parkhauses an der Coulinstraße nun auch die Treppenanlage Schützenhofquelle neu gestaltet. Die Bauarbeiten beginnen ab Montag, 12. August, und werden rund vier Monate andauern.

Durch die großen Betonflächen und die massiven Betonbrüstungen wirke die derzeitige Treppenanlage eher geschlossen und abweisend. Außerdem fehle die Aufenthaltsqualität in diesem Bereich. Deshalb werden die geschlossenen Betonbrüstungen und massiven Pflanzbeete rückgebaut und die vorhandenen Geländer bis auf die obere Treppenebene fortgeführt. Dies schaffe eine gewisse Transparenz, da eine Öffnung der Treppenpodeste zur Schützenhofstraße sowie eine Wiederherstellung der Blickbeziehungen von der Schützenhofstraße zur Coulin- und Büdingenstraße entstehe. Alle verbleibenden Treppenwände erhalten einen Anstrich in verschiedenen Farbabstufungen von beige bis terrakotta, angeglichen an den Natursteinbelag in der Schützenhofstraße.

Außerdem wird eine zeitgemäße Beleuchtung installiert. Zudem werden die Treppenlaufinnenseiten in der Brunnenkammer instandgesetzt, um die Tragsicherheit der Treppenläufe weiterhin zu gewährleisten.

Der Zugang zu den anliegenden Geschäften und gastronomischen Einrichtungen bleibt während der gesamten Bauzeit gewährleistet.

Die Neugestaltung der Treppenanlage in der Schützenhofstraße wird im Rahmen des Städtebauförderprogramms „Aktive Kernbereiche“ in Kooperation der Landeshauptstadt Wiesbaden/Tiefbau- und Vermessungsamt und der SEG Stadterneuerung als Treuhänder durchgeführt. Das Gesamtinvestitionsvolumen in Höhe von 400.000 Euro wird mit rund 240.000 Euro aus dem Programm gefördert.

+++

Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden