Wiesbaden – Hinweis zur Sperrmüllabfuhr in Naurod

Unser Hessenland - Wiesbaden - Stadt-News -Wiesbaden – Die ELW (Entsorgungsbetriebe der Landeshauptstadt Wiesbaden) weisen auf die nächste Sperrmüllabfuhr für Privathaushalte in Naurod am Dienstag, 8., und Mittwoch, 9. November hin. Am Dienstag werden die östlich der Auringer Straße und der Obergasse liegenden Straßen und am Mittwoch die westlich gelegenen Straßen einschließlich Erbsenacker angefahren.

Die ELW bitten alle Nauroder Bürger, die den Service nutzen möchten, den Sperrmüll nach den „sperrige Möbelstücke und Bodenbeläge“ sowie „Metallteile oder Elektrogeräte“ getrennt am Bürgersteig bereitzustellen und die Straßen und Gehwege im Anschluss an die Sammlung zu reinigen.

Außerdem geben die Entsorgungsbetriebe folgende wichtigen Hinweise: Mit Inkrafttreten der neuen Abfallsatzung zum 1. Januar 2015 gehören gebündelte Grünabfälle nicht mehr zum Sperrmüll; Glasscheiben (beispielsweise Aquarien) und Spiegel gehören weder zum Sperrmüll noch in den Glascontainer – richtig ist die Entsorgung über den Restabfallbehälter; Restabfall fällt ebenfalls nicht unter die Kategorie „Sperrmüll“ – deshalb werden Kartons und Säcke bei der Sperrmüllsammlung nicht mitgenommen.

Für weitere Auskünfte stehen die ELW unter der Telefonnummer 0611 319700 sowie die Ortsverwaltung unter 06127 991780 gerne zur Verfügung. Alle Entsorgungstermine sind auch im Internet unter www.elw.de und auf der ELW-App zu finden.

+++

Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schloßplatz 6
65183 Wiesbaden