Wiesbaden – Hinweis: Wiesbadener Freibäder schließen nach und nach

Hessische-Nachrichten - Wiesbaden - Aktuell -Wiesbaden – Hinweis: Am kommenden Sonntag, 9. September, werden die Wiesbadener Freibäder Maaraue und Kallebad das letzte Mal in diesem Jahr für die Besucherinnen und Besucher öffnen. Das Freibad Kleinfeldchen und das Opelbad werden etwas später schließen.

Die Freibäder Maaraue und Kallebad beenden ab Montag, 10. September, die diesjährige Freibadsaison. Bis Sonntag haben das Kallebad und das Freibad Maaraue noch von 10 bis 20 Uhr, samstags und sonntags von 9 bis 20 Uhr, geöffnet.

Im Opelbad können die Gäste noch bis einschließlich Sonntag, 16. September, täglich von 7 bis 20 Uhr, schwimmen, sonnen und in der Sauna entspannen. Die Besitzer eines Dauerspindes werden gebeten, diesen bis dahin zu räumen.

Am Sonntag, 23. September, werden das Schwimmerbecken und die Sprungbucht im Freibad Kleinfeldchen geschlossen; das Nichtschwimmerbecken bleibt noch geöffnet. Voraussichtlich am Sonntag, 7. Oktober, wird dann das komplette Freibad geschlossen.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.wiesbaden.de/mattiaqua.

+++

Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden

 

Kommentare sind geschlossen.