Wiesbaden – Kultur: Klaviermusik durch die Jahrhunderte

Hessische-Nachrichten - Wiesbaden - Aktuell -Wiesbaden – Kultur: Unter dem Motto „Klaviermusik durch die Jahrhunderte“ präsentieren Studierende der Musikakademie am Montag, 1. April, 19 Uhr, im Studio, Schillerplatz 1-2, Werke von Bach bis Prokofieff. Der Eintritt zum Konzert ist frei.

Ein stilistisch weitgefächertes Programm bietet der Klavierabend der Klasse Johannes Möller am 1. April. Neben Auszügen aus Bach-Suiten, dem zweiten Klavierkonzert von Beethoven und der zweiten Klaviersonate von Prokofieff, liegt der Schwerpunkt auf romantischer Klaviermusik. Unter anderem werden Highlights der virtuosen Literatur wie das „Scherzo b-Moll“ von Chopin, Liszts Mephisto-Walzer und Ravels „Alborada del gracioso“ zu hören sein.

Wichtiger Hinweis: Das Konzert „Klaviermusik durch die Jahrhunderte“ findet nicht wie angekündigt am Dienstag, 2. April, im Kulturforum statt, sondern wurde auf Montag, 1. April, ins Studio, Schillerplatz 1-2, verlegt.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.wma-wiesbaden.de.

+++

Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden