Wiesbaden – Marktfrühstück startet mit Live-Musik am Samstag

Hessische-Nachrichten - Wiesbaden - Aktuell -Wiesbaden – Das Marktfrühstück auf dem Wiesbadener Wochenmarkt startet in die neue Saison: Am Samstag, 23. März, erwarten die Besucherinnen und Besucher auf dem Dern´schen Gelände in der Zeit von 10 bis 14 Uhr „Frühlingsgefühle“.

Das große Sortiment der Selbsterzeuger und Händler des Wochenmarktes orientiert sich auch an der (wieder)erwachenden Natur, wovon nicht allein bunte Frühlingssträuße zeugen. „Der Angebotsvielfalt der Marktbeschicker entsprechend erwartet die Freunde der Marktfrühstücke auch in diesem Jahr wieder ein abwechslungsreiches Programm, bei dem weder Live-Musik, noch die Bewirtung im Weinstand auf dem Wochenmarkt fehlen“, würdigt Bürgermeister und Wirtschaftsdezernent Dr. Oliver Franz die Vielfalt des Marktfrühstücks. Es wird von der Wiesbaden Marketing GmbH veranstaltet und im Jahr 2019 insgesamt acht Mal stattfinden.

Der Einkauf auf dem Wiesbadener Wochenmarkt, der in seiner derzeitigen Präsentation seit nunmehr 41 Jahren besteht, ist für die Wiesbadenerinnen und Wiesbadener sowie die Gäste der Stadt stets ein Erlebnis. Dazu trägt die Vielfalt der saisonalen Produkte, wie auch deren Präsentation bei. Tipps für die optimale Zubereitung der Waren gibt´s obendrein. Die „Frühlingsgefühle“ am Samstag, 23. März, werden von Colin Frost und Paul Maré musikalisch begleitet.

Das Duo verfügt über ein breites Repertoire an Blues-, Jazz- und Pop-Songs. Traditionell sind bei diesem ersten Marktfrühstück des Jahres alle Wiesbadener Winzer, die im Lauf der kommenden Monate stets abwechselnd den Weinstand betreiben, mit von der Partie. Es werden Produkte der Weingüter Berg, Bott, Frosch, Ott, Sauer, Schilling, Schneider, Herborn, Meier und Meilinger angeboten.

Bei einem von der Wiesbaden Marketing GmbH veranstalteten „Rundgang über den Wochenmarkt“ erfahren Interessierte viele Details zum Markt und seinen Beschickern und können ausgesuchte regionale Produkte verkosten. Die Führung startet um 11 Uhr an der Wiesbaden Tourist Information (Marktplatz 1). Das Ticket, das auch online erhältlich ist, kostet 10,50 Euro pro Person; die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Nach den „Frühlingsgefühlen“ stehen in diesem Jahr sieben weitere Marktfrühstücke – jeweils von 10 bis 14 Uhr – auf dem Programm: „Bunte Ostergrüße“ (13. April), „Rot-Weiß-Grün“ (11. Mai), „Kunterbunte Blumenzeit“ (15. Juni), „Die Beeren sind los“ (13. Juli), „Fleisch des Waldes“ (24. August), „Kindermarkt“ (14. September) und „Gruselgesichter“ (26. Oktober). Der Flyer mit der Übersicht über alle Marktfrühstücke und die Besetzung am Wiesbadener Weinstand ist in der Wiesbaden Tourist Information erhältlich und kann im Internet unter www.wiesbaden.de/wochenmarkt abgerufen werden.

+++

Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden