Wiesbaden – Seniorenbeirat: „Hommage à Palermo“

Hessische-Nachrichten - Wiesbaden - Aktuell -Wiesbaden – Zum Museumsbesuch „Hommage à Palermo“ lädt der Seniorenbeirat in der Landeshauptstadt Wiesbaden am Dienstag, 21. August, um 15 Uhr ein. Treffpunkt ist im Foyer des Museums, Friedrich-Ebert-Allee 2. Eintritt und Führung kosten vier Euro. Eine Anmeldung beim Seniorenbeirat ist erforderlich.

Blinky Palermo (1943 – 1977) gilt als eine der wichtigsten Künstlerfiguren Deutschlands der späten 1960er- und 1970er Jahre. Er war Meisterschüler von Joseph Beuys und Biennale- und documenta-Teilnehmer. Mit einer „Hommage à Palermo“ ehrt das Museum Wiesbaden das Werk des Künstlers. Minimalistische Druckgraphiken, ergänzt durch eine kleine Auswahl an Bildobjekten, darunter die so genannten „Letzten Bilder‘, werden in einer Kabinettausstellung präsentiert. Die abstrakten Werke sind – vereinfacht gesagt – eine Kombination aus konstruktivistischen Bildelementen und Farbfeldmalerei.

+++

Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden

 

Kommentare sind geschlossen.