Wiesbaden – „Neo Rauch – Gefährten und Begleiter“ im Caligari

Hessen-Tageblatt - News und Themen - WiesbadenWiesbaden – Am Freitag, 7. April, und am Sonntag, 9. April, ist der Dokumentarfilm „Neo Rauch – Gefährten und Begleiter“ jeweils um 17.30 Uhr in der Caligari Filmbühne, Marktplatz 9, zu sehen.

Im Mittelpunkt des Films steht Neo Rauch, einer der weltweit erfolgreichsten deutschen Maler seiner Generation: Erstmals seit Jahren spricht er vor der Kamera über seinen Zugang zur Kunst, seine Bilderwelten und die vom frühen Verlust seiner Eltern geprägte Vergangenheit. Filmemacherin Nicola Graef zeigt den Künstler bei der Arbeit im Atelier, beobachtet den kritischen Austausch mit seiner Frau, der Malerin Rosa Loy, und diskutiert mit internationalen Sammlern, Galeristen und Kunstliebhabern das Phänomen Neo Rauch.

Zu den Filmvorführungen bietet der Nassauische Kunstverein kostenlose Führungen durch die aktuelle Einzelausstellung „Mirjam Völker / Vorposten“ an. Mirjam Völker war Meisterschülerin bei Neo Rauch. Die Führungen im Nassauischen Kunstverein finden statt am 7. April, 19.30 Uhr, und am 9. April, 15 Uhr.

Eintrittskarten zu sechs Euro, ermäßigt fünf Euro, gibt es bei der Tourist Information, Marktplatz 1, und an der Kinokasse der Caligari Filmbühne, Markplatz 9.

+++

Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden

 

Kommentare sind geschlossen.