A 93 / SCHÖNWALD – Mit Fahrzeug überschlagen – Totalschaden

Deutschland-24.com - Oberfranken - Aktuell -A 93 / SCHÖNWALD, LKR. WUNSIEDEL (BY) – Glück im Unglück hatte am Mittwochmorgen gegen 10.00 Uhr ein 36-jähriger Mann aus Brandenburg, der mit seinem Opel Vivaro auf der A 93 in südlicher Richtung unterwegs war und einen Unfall verursachte.

Aus Unachtsamkeit geriet der junge Mann mit seinem Transporter auf dem linken Fahrtreifen, zwischen der Anschlussstelle Schönwald und Selb/Nord, zu weit nach links ins dortige Bankett. Dadurch aufgeschreckt verriss er die Lenkung und sein Fahrzeug überquerte beide Fahrstreifen nach rechts und fuhr anschließend eine steile Böschung hoch, ehe der Transporter umkippte und sich im weiteren Verlauf mehrfach überschlug. Auf dem Dach liegend kam das Fahrzeug schließlich – quer zur Fahrbahn – auf dem Standstreifen und rechten Fahrstreifen zum Stehen.

Der Fahrer konnte sich selbst noch aus seiner misslichen Lage befreien und wurde anschließend nur mit leichteren Verletzungen ins Klinikum Hof verbracht. An seinem Fahrzeug entstand allerdings Totalschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro.

Der rechte Fahrstreifen der A 93 musste zur Bergung des Fahrzeugs und Reinigung der Autobahn für gut zwei Stunden gesperrt werden. Zu größeren Verkehrsbehinderungen kam es hierbei aber nicht.

© Bayerische Polizei