Bayreuth – 16-Jähriger stürzt vom Dach eines Bayreuther Gymnasiums

BAYREUTH – Lebensgefährliche Verletzungen erlitt ein 16-Jähriger Bayreuther am frühen Samstagmorgen beim Sturz vom Dach eines Bayreuther Gymnasiums.

In den Morgenstunden des Samstags wurden Polizei und Rettungskräfte verständigt, dass ein Jugendlicher schwer verletzt im Hof eines Bayreuther Gymnasiums liegt. Dem unmittelbar darauf eingetroffenen Notarzt gelang es, den jungen Mann zu stabilisieren und in ein Krankenhaus einzuliefern.

Nach bisherigem Ermittlungsstand hatten sich mehrere Jugendliche in der Schule unberechtigt aufgehalten und in einem Aufenthaltsraum gefeiert. Gegen 2.30 Uhr stiegen drei junge Männer auf das Dach des Gebäudes. Der alkoholisierte 16-jährige Schüler stürzte dabei aus rund 15 Meter Höhe in den Hof der Schule. Dabei zog er sich lebensgefährliche Verletzungen zu.

Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizeiinspektion Bayreuth haben noch in der Nacht die Ermittlungen vor Ort aufgenommen. Ein Fremdverschulden kommt nach dem aktuellen Ermittlungsstand nicht in Betracht.

© Bayerische Polizei

 

Kommentare sind geschlossen.