Walluf – Enkeltricks gescheitert

aktuelle-information-der-polizei-hessenWalluf – (pl) Am Dienstagmittag wurden zwei Frauen aus Walluf von einer Enkeltrickbetrügerin angerufen. Die Anruferin gab sich in den beiden Telefonaten als Nichte der Geschädigten aus.

Da sich die Frauen jedoch nicht täuschen ließen und die Telefonate daraufhin direkt beendeten, kam es erst gar nicht zu einer Geldforderung. Die Polizei rät zu erhöhter Vorsicht. Sollten sich Verwandte oder Bekannte melden, die die Auszahlung von Bargeld verlangen, ist eine Überprüfung der Angaben unbedingt erforderlich.

Dazu können Familienangehörige aber auch Nachbarn und Freunde zu Rate gezogen werden. Die Täter versuchen immer wieder Druck auf die Betroffenen auszuüben, um eine schnelle Auszahlung zu erwirken. In vielen Fällen erscheint dann ein Komplize des Täters an der Wohnungstür, um das Geld in Empfang zu nehmen.

Solche unbekannten Personen sollten niemals in die Wohnung gelassen, geschweige denn Bargeld an sie ausgehändigt werden. Die Angerufenen sollten in Verdachtsfällen unbedingt sofort die Polizei benachrichtigen, da dies in den meisten Fällen die einzige Chance ist, die Täter festzunehmen.

OTS: Wiesbaden – Polizeipräsidium Westhessen

 

Kommentare sind geschlossen.

  • hosting