Bayreuth – Freizeit: Brettspiele selbst gemacht

BAYREUTH – Monatlich werden im Lernstudio des RW21, zusätzlich zu den Selbstlernkursen, Veranstaltungen in Form von Vorträgen und Workshops rund um das Thema Lernen und Wissen angeboten. Interessierte können am Samstag, 13. Dezember, von 10.15 Uhr bis 14.45 Uhr, ihr eigenes Brettspiel entwickeln.

Do It Yourself – denn selbstgemacht bringt Spaß! Gemeinsam mit einem Spieleexperten vom Lehrstuhl Medienwissenschaften der Universität Bayreuth entwickeln die Workshop-Teilnehmer in Kleingruppen ihr eigenes Brettspiel.

Im Workshop werden bereits existierende Spiele kurz analysiert und auf theoretische Grundlagen hingewiesen, um anschließend der eigenen Fantasie in der Kreativwerkstatt freien Lauf zu lassen. Am Ende hat jede Gruppe ein eigenes Brettspiel geschaffen und kann sich daran selbst erfreuen oder es zu Hause nachbasteln und verschenken!

Maximale Teilnehmerzahl: 20, Zielgruppe: Spielbegeisterte ab zwölf Jahren, Gebühr: 4 Euro, Leitung: Cyrus Mobasheri M. A. – Anmeldung bitte bis Freitag, 5. Dezember, per E-Mail unter stadtbibliothek@stadt.bayreuth.de, per Telefon unter (09 21) 50 70 38-30 oder am Servicepoint im Erdgeschoss.

***
Text: Stadt Bayreuth