Dettingen an der Erms – Schwerer Verkehrsunfall: 2 Motorradfahrer auf der Uracher Straße getötet

News-Welt-RLP-24 - Aktuelles aus Baden-Württemberg -Dettingen an der Erms (BW) – Am Freitagabend, gegen 18:30 Uhr, sind bei einem schweren Motorradunfall zwei junge Männer zu Tode gekommen. Die beiden 25 und 26 Jahre alten Motorradfahrer aus dem Landkreis Reutlingen waren beide auf der Uracher Straße, außerhalb der Ortschaft Dettingen/Erms, in Richtung Ortsmitte unterwegs.

Nach ersten Ermittlungen fuhren sie jeweils alleine, auf ihren Maschinen der Marken Suzuki und Kawasaki, mit sehr hoher Geschwindigkeit nebeneinander. Die Motorräder kamen sich durch einen Fahrfehler zu nahe und berührten sich, dadurch verloren beide die Kontrolle und kamen zu Fall.

Sie rutschten mehrere Meter über die Fahrbahn und schlitterten gegen einen Leitplankenpfosten. Beide Motorradfahrer trugen Helme, erlagen jedoch noch an Unfallstelle ihren schweren Verletzungen. Beim Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro.

Neben dem Rettungsdienst und zwei Notärzten war die Feuerwehr Dettingen/Erms mit drei Fahrzeugen und 10 Einsatzkräften zur Ausleuchtung der Unfallstelle vor Ort. Die Unfallermittlungen werden durch die Verkehrspolizeidirektion Tübingen geführt.

OTS: Polizeipräsidium Reutlingen

 

Kommentare sind geschlossen.