Eltville am Rhein – Burgsonntag für Groß und Klein in der Kurfürstlichen Burg Eltville am Rhein

Hessische-Nachrichten - Eltville am Rhein - Aktuell -Eltville am Rhein – Zu einem sommerlichen Burgsonntag mit Angeboten für die ganze Familie lädt die Tourist-Information in das historische Wahrzeichen Eltvilles ein. Am 18. August 2019 bewirtet der Verein der Eltviller Gästeführer ab 13 Uhr die Besucher mit Kaffee und Kuchen im romantischen Ambiente des Oberen Burghofes.

Der Burgladen bietet von 10.30 bis 17 Uhr eine große Auswahl an Geschenkideen und Souvenirs. Bei einem Glas Sekt kann man unter der schattenspendenden Platane entspannt verweilen.

Das Thema Nachhaltigkeit wird an diesem Burgsonntag im Fokus stehen. Bei einem Spiel rund um die 17 von den Vereinten Nationen entwickelten Ziele für nachhaltige Entwicklung können kleine und große Gäste ab 14 Uhr mehr darüber lernen und gleichzeitig Spaß haben.

Das Galli Theater spielt um 16 Uhr „Der Wolf und die sieben Geißlein“ im Zwinger der Burg. Tickets gibt es an der Tageskasse, alle Kinder und Familien sind herzlich willkommen.

Der Turm vom dunklen Verlies bis hinauf zur Wehrplattform mit der schönen Aussicht über Rhein und Weinberge ist ebenfalls geöffnet und kann zum ermäßigten Preis von 2,50 Euro besichtigt werden. Es lohnt sich auch der Abstieg in das Verlies, in dem das Gutenberg-Kunstwerk „Eltvil 1465“ des Künstlerduos Jutta Hofmann und Michael Apitz steht.

Zwischen 14 und 17 Uhr wird an der Historischen Florentiner Druckpresse in der Gutenberg-Ausstellung gedruckt wie zu Zeiten des großen Erfinders. Der Burg-Verein Eltville zeigt und erklärt anschaulich die alte Drucktechnik.

Um 11 Uhr und um 14 Uhr beginnt eine Führung durch das Außengelände mit dem Verein der Eltviller Gästeführer. Der einstündige Rundgang vermittelt kurzweilig Wissenswertes zu Historie und Architektur der fast 700 Jahre alten Burg der Mainzer Kurfürsten, unterlegt mit unterhaltsamen Anekdoten aus der Vergangenheit. Die Teilnahme ist kostenlos.

Und wer sich für die Eltviller Geschichte interessiert, ist eingeladen zum Lichtbild-Vortrag der Stadtarchivarin und Gästeführerin Helga Simon: Sie präsentiert um 15 Uhr Wissenswertes über den Langwerther Hof. Der Eintritt ist frei.

Für weitere Informationen steht das Team der Tourist-Information gerne zur Verfügung: Tourist-Information Eltville am Rhein, Telefon 06123 9098-0, touristik@eltville.de, www.eltville.de

***

Der Magistrat der Stadt Eltville am Rhein
Gutenbergstraße 13
65343 Eltville am Rhein