Eltville am Rhein – Das Rheingauer Kulturnetzwerk war zu Gast

FotoRheingauerKulturnetzwerk

Das Rheingauer Kulturnetzwerk war zu Gast im „Haus der Region“ – Freigegeben

Eltville am Rhein – Das Rheingauer Kulturnetzwerk war zu Gast im „Haus der Region“ im Probeck‘ schen Hof in Oestrich-Winkel.

Dort präsentierten sich alle Einrichtungen, die seit 2016 unter einem Dach zusammen wirken: Sabine Nebel die Rheingau-Taunus Kultur und Tourismus GmbH, Andrea Engelmann als Geschäftsführerin den Rheingauer Weinbauverband e.V., Bettina Mackiol als neue Geschäftsführerin den Zweckverband Rheingau und Christopher Schaefer, Mitarbeiter des Zweckverbands Rheingau, informierte über das weitere Vorgehen im Dachmarkenprozess Kulturland Rheingau.

Im Anschluss wurden die Ergebnisse des ersten Austauschs für ein gemeinsames Rheingauer Kulturnetzwerkfest im August 2018 mit hohem Zuspruch diskutiert – eine Arbeitsgruppe übernimmt die weitere Planung. Dem Rheingauer Kulturnetzwerk gehören mittlerweile über 150 Kulturakteure aus dem Rheingau an. Die Treffen dienen der Vernetzung und dem Austausch. Das nächste Treffen findet am Donnerstag, 15. Februar, um 18.30 Uhr im Weingut Jung-Dahlen in Eltville-Erbach statt.

***

Urheber: Andrea Schüller
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Koordinatorin für die Ortsbeiräte
Präventionsrat Oberer Rheingau
Bürgerstiftung FamilienStadt Eltville

 

Kommentare sind geschlossen.