Frankfurt am Main -Innenstadt: Versuchter Trickdiebstahl auf der Zeil

Hessen-Deutsches - News aus Frankfurt am Main - Aktuell -Frankfurt am Main – (fue). Ein 45-jähriger Frankfurter befand sich am Montag, den 23. November 2015, gegen 20.15 Uhr, zu Fuß unterwegs über die Zeil.

Dort kam ihm völlig unvermittelt ein Unbekannter entgegen, umarmte ihn „kameradschaftlich“ und begann noch einen kleinen Smalltalk. Plötzlich riss er ihm die goldene Kette im Wert von etwa 500 EUR vom Hals.

Dem Geschädigten gelang es jedoch, den Täter am rechten Handgelenk zu packen und ihm die Kette wieder abzunehmen. Der Unbekannte flüchtete daraufhin ohne Beute in Richtung Kurt-Schumacher-Straße.

Der Täter wird beschrieben als etwa 20 Jahre alt und ca. 180 cm groß. Er hat eine schlanke Figur, kurze, schwarze Haare und eine kleine Nase. Bekleidet mit Jeans und Sportschuhen. Vermutlich Nordafrikaner.

OTS: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

 

Kommentare sind geschlossen.