Frankfurt am Main – Nähworkshop: Upcycling in der Judengasse

Hessen-Tageblatt - Presseportal - Frankfurt am Main -Frankfurt am Main – Nähworkshop: (kus) Beim Upcycling-Workshop im Museum Judengasse wird aus Altem Neues gestaltet.

Aus liebgewonnener Kleidung, die zu klein oder fadenscheinig geworden ist, lässt sich etwas Originelles nähen. Unter der kreativen Anleitung von Silke Gehrig und Birgit Hütt entstehen neue schöne Dinge. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Die Teilnehmer können eigenes Material mitbringen, etwa Kissenbezüge, Kinderkleidung oder Quasten, Zackenlitze und Borten zum Verzieren. Silke Gehrig und Birgit Hütt werden aber auch ausreichend Stoffe und weiteres Material zur Verfügung stellen.

Der Upcycling-Workshop im Museum Judengasse am Sonntag, 19. Februar, beginnt um 14 Uhr und endet um 18 Uhr. Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit „Nähe Main“, die Teilnahmegebühr beträgt 30 Euro inklusive Materialpauschale.

Die Teilnehmerzahl ist auf zwölf Personen begrenzt, eine Anmeldung per E-Mail an info@juedischesmuseum.de ist erforderlich.

 

Kommentare sind geschlossen.