Gemarkung Zierenberg – Schwerer Verkehrsunfall mit Toten und weiteren Verletzten auf der B 251

News-24.Today - Hessen-Tageblatt - Polizei - Aktuell -Gemarkung Zierenberg (HE) – Am Freitag gegen 20.15 Uhr ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der B 251 zwischen der Anschlussstelle Zierenberg der BAB 44 und dem Ortsteil Oelshausen. Ein Lkw und 2 Pkw waren beteiligt. Mehrere Personen wurden schwer verletzt. Eine Person ist an der Unfallstelle verstorben.

Bei dem Unfall wurden die 23-jährige Fahrerin eines Pkw Suzuki Swift aus Schauenburg und der 39-jährige Fahrer eines Porsche Panamera aus Bad Arolsen so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle verstarben. Die 30-jährige Beifahrerin im Porsche wurde mit schweren Verletzungen in ein Kasseler Krankenhaus eingliefert.

Die Suzuki-Fahrerin befuhr die Gefällstrecke von der A 44 kommend in Richtung Wolfhagen im Bereich einer langezogenen Rechtskurve. Der Porschefahrer befuhr entgegenkommend im 2-spurigen Streckenabschnitt den linken Fahrstreifen in Richtung Zierenberg und überholte einen rechts fahrenden LKW.

Aus bislang ungeklärter Ursache kam es im besagten Kurvenbereich zu einem Frontalzusammenstoß der beiden Pkw, wobei beide Fahrzeuge total beschädigt wurden. Für die beiden Fahrer kam schließlich jede Hilfe zu spät. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Kassel wurde ein Sachverständiger mit der Klärung des Unfallhergangs beauftragt.

Die B 251 war bis gegen 00:15 Uhr voll gesperrt. An der Unfallstelle waren die Feuerwehren von Wolfhagen uns Zierenberg, sowie mehrere Rettungswagen und Notärzte eingesetzt. An den Unfallfahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 40.000,- Euro.

OTS: Polizeipräsidium Nordhessen – Kassel