Hanau – Friseurstudio Hairline eröffnet am Gloria Palais – OB Kaminsky überbrachte Glückwünsche

Mit einer Brüder-Grimm-Torte gratulierte OB Claus Kaminsky Friseurmeister Michael Dörr und seinem Team zu Eröffnung des neuen Friseurstudios am Gloria Palais.

Mit einer Brüder-Grimm-Torte gratulierte OB Claus Kaminsky Friseurmeister Michael Dörr und seinem Team zu Eröffnung des neuen Friseurstudios am Gloria Palais. – Foto: Stadt Hanau

Stadt Hanau (HE) – Das Gloria Palais am Westbahnhof hat einen neuen Mieter: Friseurmeister Michael Dörr eröffnete vor wenigen Tagen sein fünftes Hairline-Studio in Hanau. Hier bietet er mit seinem achtköpfigen Team sowohl nicht nur klassische Friseurdienstleistungen, sondern auch ein Zweithaarstudio an.

„In einem separaten Raum im hinteren Teil des Salons können sich Kunden ungestört rund ums Thema ‚Perücken‘ beraten lassen und verschiedene Modelle ausprobieren“, erläutert Dörr. Es stehe eine große Auswahl an Modellen für jede Gelegenheit zur Verfügung. Für Kundinnen und Kunden mit krankheitsbedingten Haarausfall und Kopfhautproblemen biete er zudem Kopfhautanalysen mit elektronischem Mikroskop an.

Oberbürgermeister Claus Kaminsky gratulierte Dörr und seinem Team zur Eröffnung und wünschte viel Erfolg am neuen Standort: „Es ist toll wie sich das Gloria Palais entwickelt hat und welche medizinischen Dienste und Dienstleistungsangebote jetzt hier zur Verfügung stehen.“ Er erinnere sich nur zugut an die Zeit, als das Areal über Jahrzehnte brach gelegen sei.

„Auf dieser Seite eine Brache und gegenüber der verfallene Schlachthof – das war kein schöner Anblick!“, erinnert sich der OB. Mit dem Postcarreé und dem Gloria Palais habe der Eingangsbereich zur Innenstadt nicht nur optisch eine deutliche Aufwertung erfahren, sondern durch Einkaufs- und Dienstleistungsangebote sowie Ärztezentrum zudem das Angebotsspektrum für die Hanauer Bürgerinnen und Bürger deutlich erweitert. „Besonders erfreulich ist hierbei, dass all dies hier mit dem Geld privater Investoren entstanden ist, die fest an die Zukunft Hanau glauben und daher bereits sind hier Millionensummen zu investieren“, freut sich Kaminsky.

Friseurmeister Dörr plant derweil noch einen weiteren Umzug in diesem Jahr: Mit seinem Stammsalon, den er vor 25 Jahren in der Schnurstraße eröffnet hat, wird er im August in die ehemaligen Räume des Western Store am Markplatz umziehen. „Für unsere vielen Stammkunden ist das keine große Veränderung, da wir in Laufnähe zum alten Standort sein werden“, sagt Dörr, doch hoffe er durch die neue exponierte Lage auch neue Kunden hinzugewinnen zu können.

—–

Text: Stadt Hanau
Öffentlichkeitsarbeit
Am Markt 14-18
63450 Hanau

 

Kommentare sind geschlossen.