Heppenheim – Heppenheimer Wochenmarkt ab 8. März am neuen Standort

Hessen-Tageblatt - Presseportal - Heppenheim -Heppenheim – Seit vielen Jahren findet der beliebte Heppenheimer Wochenmarkt in der ‚Bachgass‘ statt. Daran wird sich mit dem Beginn der Baumaßnahmen am ehemaligen Kaufhaus Mainzer (Friedrichstraße 21) Anfang März nur bedingt etwas ändern. Der Wochenmarkt findet ab Mittwoch, 08.03.2017 weiterhin in der Fußgängerzone statt, verschiebt sich aber in den Kreuzungsbereich östliche Friedrichstraße und den angrenzenden Graben.

Die einzelnen Händler und Stände werden an folgenden Stellen zu finden sein:

· Frischen Fisch gibt es bei Fisch Jäger vor der Redaktion des Starkenburger Echos (Friedrichstraße 10-12).

· Familie Dorn wird wie gewohnt Obst und Gemüse vor dem eigenen Laden in der Friedrichstraße präsentieren.

· „Rosenrot“ bietet frische Blumen und Gestecke in der oberen Friedrichstraße vor dem eigenen Laden an.

· Obst und Gemüse-Stand Trauth verkauft seine Waren in der oberen Fußgängerzone auf der nördlichen Seite neben dem Eingang zur Starkenburg Passage.

· Herr Bauer wird mit seinen Odenwälder Spezialitäten auf dem nördlichen Graben vor den Holzbänken zu finden sein

· Ebenfalls auf dem nördlichen Graben verkauft Herr Yildirim mittwochs seine mediterranen Köstlichkeiten.

· Samstags wird das Angebot von „Die Olive“ und abwechselnd vom Odenwälder Wildgenuss und dem Bauernhof Röder aus Ober-Hambach ergänzt.

Der Heppenheimer Wochenmarkt hat wie gewohnt mittwochs und samstags von 07:30 Uhr bis 13:30 Uhr geöffnet und bietet regionale Produkte an.

Der Wochenmarkt wird mit dem vorhandenen Freisitzbereich vor Tchibo und Eiscafé Riviera einen attraktiven Anziehungspunkt bilden. Die Begegnung und Austausch mit Bekannten ist hier ebenso möglich wie der kurze Halt auf den Parkplätzen am Graben für den schnellen Einkauf. Möglicherweise generiert der neue Standort auch zusätzliche Kundschaft, denn auf vorbeifahrende Fahrzeuge wirkt der Markt sehr einladend.

***

Text: FB1 / Allgemeine Verwaltung
Öffentlichkeitsarbeit / Pressestelle

 

Kommentare sind geschlossen.

  • hosting