Heppenheim – Streit unter zwei Männern endet für einen im Krankenhaus

Dein-Freund-und-Helfer-im-Einsatz-Aktuelles-von-der-Polizei-Heppenheim – Eine Schlägerei ist der Polizei am Donnerstagspätnachmittag (12.1.2017) in der Mozartstraße gemeldet worden.

Aus einer Personengruppe heraus, geriet nach bisherigen Erkenntnissen ein 36 Jahre alter Mann aus Heppenheim mit einem ihm bekannten 19-Jährigen in Streit. Hierbei sollen auch Schläge mit einer Stahlseilschloß erfolgt sein.

Nach eigenem Bekunden setzte der 19-Jährige aus Biblis zur Verteidigung ein Messer ein und verletzte den 36-Jährigen mit mehreren Stichen.

Ein Rettungswagen brachte den Verletzten ins nächste Krankenhaus. Lebensgefahr besteht nicht. Der mutmaßliche Täter wurde festgenommen. Die mögliche Tatwaffe, ein Messer, konnte aufgefunden und sichergestellt werden.

Eine gestohlene E-Zigarette soll Grund der Auseinandersetzung gewesen sein. Gegen beide Personen wird Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung erstattet.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt wurde der 19-Jährige am Freitag (13.1.2017) dem Ermittlungsrichter in Bensheim vorgeführt, der Haftbefehl erließ.

OTS: Polizeipräsidium Südhessen

 

Kommentare sind geschlossen.