Hessen – Wettervorhersage vom 19.03.2018: Besser heute vor dem Ofen bleiben

Hessen-Tageblatt - News vom Wetter -Hessen – Wettervorhersage vom 19.03.2018: Heute Früh sowie in der Nacht zum Dienstag leichter bis mäßiger, teils strenger Frost und Glätte. Tagsüber im Bergland leichter Dauerfrost.

Vorhersage – heute:

Am Montag scheint neben einigen Wolken die Sonne, es bleibt niederschlagsfrei. Die Temperatur erreicht 1 bis 3 Grad, in den Hochlagen um -3 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus nördlichen Richtungen.

In der Nacht zum Dienstag ist es zunächst gering bewölkt oder klar und niederschlagsfrei. Im Laufe der zweiten Nachthälfte ziehen aus Nordwesten dichtere Wolken auf. Es bleibt aber noch trocken. Die Temperatur sinkt auf -5 bis -9, über Schnee bis -12 Grad.

Wetterlage:

Hessen verbleibt unter Hochdruckeinfluss. Die eingeflossen arktische Luft kann sich allmählich erwärmen.

GLÄTTE:
Heute Früh und am Vormittag tritt stellenweise GLÄTTE durch überfrierende Restnässe auf. In der Nacht zum Dienstag kann örtlich GLÄTTE durch überfrorenes Schmelzwasser geben.

FROST:
Heute Früh sowie in der Nacht zum Dienstag tritt verbreitet leichter bis mäßiger, örtlich auch STRENGER FROST um -12 Grad auf. Tagsüber herrscht im Bergland leichter DAUERFROST.

Vorhersage – morgen:

Am Dienstag ziehen vormittags dichte Wolken und geringfügiger Schnee von Norden nach Süden. Am Nachmittag lockern die Wolken gebietsweise wieder auf. Die Temperatur steigt im Tiefland auf 2 bis 5, in den Hochlagen auf um -1 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus nördlichen Richtungen, im höheren Bergland zeitweise stark böig.

In der Nacht zum Mittwoch ist es meist nur gering bewölkt, gebietsweise auch über längere Zeit klar und niederschlagsfrei. Die Temperatur sinkt auf -2 bis -6, im Bergland bis -8 Grad. Örtlich Glätte durch überfrierende Nässe.

DWD

 

Kommentare sind geschlossen.