Koblenz – Graffiti-Sprayer in der Straße „An der Moselbrücke“ ertappt

RLP-24 - Koblenz - Aktuell -Koblenz (RLP) – Drei junge Männer wurden am gestrigen Abend (9.12.2014) von der Polizei erwischt, als sie um kurz nach 22.00 Uhr gerade dabei waren, die Wand des Stadtbades in der Straße „An der Moselbrücke“ zu beschmieren.

Die 18 und 19 Jahre alten Sprayer, die bereits zwei sogenannte „Tags“ auf die Kachelwand sprühten, flüchteten beim Anblick des Streifenwagens in unterschiedliche Richtungen. Durch die sofort eingeleitete Fahndung konnten die Männer allerdings schnell gestellt und zur Dienststelle verbracht werden.

Auch wurde in der Fußgängerunterführung Saarplatz eine Spraydose sichergestellt, die zuvor von einem der Täter auf der Flucht entsorgt wurde.

Bei der anschließenden Anzeigenaufnahme und Vernehmung stellte sich heraus, dass die jungen Männer auch für weitere Schmierereien im Stadtgebiet verantwortlich sind.

Der Höhe des Sachschadens, der an verschiedenen Unterführungen und Gebäuden angerichtet wurde, steht bislang noch nicht fest.

Die Ermittlungen dauern an.

***
Text: Polizei Koblenz

Diese Pressemeldung auf www.polizei.rlp.de