Koblenz – Ostertage: Abweichende Leerung der Abfallgefäße – Entsorgungsanlagen mit geänderten Öffnungszeiten

News-Welt-RLP-24 - Koblenz - Aktuell -Koblenz – Folgen zwei Feiertage aufeinander wie Karfreitag (03. April – 14. Kalenderwoche) und Ostermontag (06. April – 15. Kalenderwoche) so werden in der Stadt Koblenz, wo vorhanden, alle Biotonnen der 14. Kalenderwoche früher gefahren und alle Restabfalltonnen der 15. Kalenderwoche einen Tag später.

Was ist bei der Vorverlegung der Biotonnen in der 14. Kalenderwoche zu beachten?

Die Vorverlegung der Leerung aller Biotonnen vor Karfreitag führt dazu, dass die Biotonnen von Montag, den 30. März bereits am Samstag, den 28. März, also zwei Tage vorher geleert werden. In den Dienstag- bis Freitagsrevieren (31. März – 03. April) werden die Biotonnen jeweils einen Tag früher geleert.

Insbesondere bei den Vorverlegungen bittet der Kommunale Servicebetrieb Koblenz die Bürger darauf zu achten, dass die Tonnen rechtzeitig bis 6.00 Uhr morgens am Straßenrand zur Abfuhr bereitgestellt werden bzw. zugänglich sind.

Was ist bei der Nachverlegung der Restabfalltonnen der 15 . Kalenderwoche zu beachten?

In der 15. Kalenderwoche werden die Restabfalltonnen jeweils einen Tag später entleert. Montagsreviere werden dienstags und Freitagsreviere folglich samstags entleert. Die Restabfalltonnen müssen am geänderten Abfalltag bis 6.00 Uhr morgens bereitgestellt werden bzw. zugänglich sein (bei Vorstelldienst).

Bei Fragen kann man sich gerne an die Abfallberatung des Kommunalen Servicebetriebes Koblenz, Tel. 129-4518, 129-4519 bzw. an den Straßenreinigungsmeister, Tel. 129-4512 bzw. 129-4513, wenden.

Der Kommunale Servicebetrieb Koblenz weist zudem darauf hin, dass am Ostersamstag, also am 04. April, folgende Betriebsstandorte geschlossen sind: Kompostieranlage Koblenz-Niederberg (Greiffenklaustraße), Schadstoffsammelstelle (Koblenz-Rauental, Schlachthofstr. 34-44), Wertstoffhof (Koblenz-Industriegebiet, Fritz-Ludwig-Str. 6) und Hausmülldeponie Eiterköpfe (bei Ochtendung, An der L117).

 

Kommentare sind geschlossen.