Koblenz – Senioren-Karneval in der Rhein-Mosel-Halle

senkarneval_19012015_pr04
Prinz Eric I. und Confluentia Daniela von der Narrenzunft Gelb-Rot e.V. und Gefolge auf der Bühne der ausverkauften Rhein-Mosel-Halle – Foto: Stadt Koblenz – Freigegeben

Koblenz (RLP) – Mit einem prall gefüllten, bunten Karnevalsprogramm brachte die Arbeitsgemeinschaft Koblenzer Karneval (AKK) in diesem Jahr die Rhein-Mosel-Halle erneut zum Beben. Die vom Amt für Jugend, Familie, Senioren und Soziales alljährlich organisierte Veranstaltung für Koblenzer Seniorinnen und Senioren war auch diesmal mit rund 900 Gästen im Nu ausverkauft.

Seine Tollität Prinz Eric I. vom Närrischen Eck und Confluentia Daniela von der Narrenzunft Gelb-Rot e.V. ernteten schon beim Einzug in die Halle Standing Ovations und eröffneten ein bunten Nachmittag, der es in jeder Hinsicht in sich hatte. Im Rahmen des mehr als dreistündigen Programms standen über 200 Kinder und Jugendliche auf der Bühne und präsentierten von der Gardeshow bis zum „Rock’nRoll im Hühnerstall“ mitreißende Unterhaltung und Akrobatik vom Feinsten.

Der ehemalige Karnevalsprinz Stephan Strunk von der K.G. Rheinfreunde 1845 lud zur musikalischen Rheinreise ein, die die begeisterten Seniorinnen und Senioren nur allzu gern mitmachten, und auch der karnevalistische Humor kam nicht zu kurz. Wie in jedem Jahr legte Thomas Flöck von den Heimatfreunden Lay – sehr zum Vergnügen der Anwesenden – ein glänzendes Solo hin und brillierte diesmal als Maikönigin. Den Nachmittag moderierte wie in jedem Jahr Heinz Kölsch, der Vizepräsident der AKK, auf gewohnt witzig-charmante Art.

***
Text: Stadt Koblenz