Köln – „Absturz über den Alpen“ – RTL berichtet umfangreich über Germanwings-Katastrophe

News-Welt-RLP-24 - Flugzeugabsturz in Südfrankreich - Aktuell -Köln (NRW) – RTL wird heute umfangreich über den Absturz des Germanwings-Airbus über den französischen Alpen berichten. Das Mittagsjournal „Punkt 12“ informiert seit 12.00 Uhr über die eingehenden Meldungen der vermutlich gegen 11.20 Uhr verunglückten Maschine, die sich auf dem Flug von Barcelona nach Düsseldorf befand.

Eine für 15.00 Uhr angekündigte Pressekonferenz von Germanwings überträgt RTL live. Auch im weiteren Verlauf des Nachmittags nimmt RTL News-Flashes mit aktuellen Informationen ins laufende Programm. Das Magazin „EXPLOSIV“ befasst sich ab 18.00 Uhr monothematisch mit der Katastrophe und auch die Hauptnachrichten „RTL Aktuell“ werden sich fast ausschließlich dem Absturz, den möglichen Ursachen und den Reaktionen widmen.

Ab 19.05 Uhr schließt sich das RTL Aktuell- Spezial „Absturz über den Alpen“ an. Die Soap „Alles was zählt“ entfällt. Bis zum Beginn des „RTL Nachtjournals“ wird es weitere nachrichtliche Updates geben. Das RTL-Nachrichtenmagazin wird sich ab Mitternacht wiederum monothematisch mit dem Germanwings-Absturz befassen.

Die Newsflashes, die Hauptnachrichten und das sich daran anschließende „RTL Aktuell-Spezial“ werden von RTL-Chefmoderator Peter Kloeppel moderiert. Reporter werden u. a. an der Absturzstelle in Südfrankreich, in Düsseldorf, Berlin und Barcelona eingesetzt. Mehrere Luftfahrtexperten stehen für Einschätzungen zur Verfügung, u. a. der RTL-Reporter Ralf Benkö.

OTS: RTL Television GmbH

 

Kommentare sind geschlossen.